Sprache ändern:
Deutsch Polnisch Sorbisch
 
Druckansicht öffnen
 

Kompaktkurs Sorbisch/Wendisch

Serbski rěcny kompaktny kurs

Kompaktkurs Sorbisch/Wendisch

Der alljährlich stattfindende Sorbisch/Wendisch- Kompaktkurs bietet neben der sprachlichen Ausbildung auch Veranstaltungen über das sorbische/wendische Leben in Vergangenheit und Gegenwart.

Gespräche vor Ort und mit Muttersprachlern runden den Kompaktkurs ab und geben Einblick in das Leben der Sorben/Wenden in der Niederlausitz.

 

Rěcne kurse za serbšćinu

Sprachkurse Sorbisch/Wendisch

 

pónjeźele/Montag, 11.07.22 – pětka/Freitag, 15.07.22

wšednje/täglich, zeg. 09:00 – 15:00 Uhr

 

Rěcne kurse se wótměwaju w pěśich kupkach: zachopjeńkarje, pókšacowane a konwersacija. Wšednje slěduju pśednoski, drogowanja a wjeźenja k dalšnym serbskim temam. Mimo togo zaplanujomy zmakanja ze serbskimi maminorěcnymi.Die Sprachkurse Niedersorbisch finden voraussichtlich in fünf Gruppen, je nach Niveau der Teilnehmer (Anfänger I und II, Fortgeschrittene I und II, Konversation), statt. Außerdem wird es Gelegenheit geben, mit Muttersprachlern ins Gespräch zu kommen.

 

zachopjeńkarje/Anfänger I und Anfänger II (A1) 

mała gramatika, fonetika, zakładny słowoskład, animacija/Kleine Grammatik, Phonetik, Grundwortschatz, Animation

docentki/Dozentinnen: Anna Schulz, Jenifer Dünnbier, Charlotte Kuschka

 

pókšacowane/Fortgeschrittene I und Fortgeschrittene II (A2) und (B1)

wuwiśe komunikatiwnych zamóžnosćow, wšedne temy

Entwicklung kommunikativer Fähigkeiten, tägliche Themen.

docenty/Dozenten: Angela Schurmann, Colett Schampatis, Charlotte Kuschka, Till Woito, Franz Deuse, Jenifer Dünnbier

 

konwersacija/Konversation (C1)

wuwiśe komunikatiwnych zamóžnosćow

docenty/Dozenten: Margot Haschke, Erwin Hannusch, Torsten Mack

 

Kubłański dowol jo móžny. Bildungsurlaub möglich.

 

góźiny/Stunden – pśestawki/Pausen:

zmakanje/Treff: 1. Tag 08:45 Uhr in der Cafeteria des NSG

09:00 - 10:30 wucba/Unterricht

10:45 - 12:15 wucba/Unterricht

wobjed/Mittagspause

13:30 - 15:00 wucba/Unterricht

 

pśidatne zarědowanja/zusätzliche Veranstaltungen: 15:30 Uhr                   

 

pśednoski a rozgrona w kafejteriji

Vorträge und Gespräche in der Cafeteria

 

pónjeźele/Montag, 11.07.22

zeg. 15:30 - 17:00 Uhr

drastwa/Schön gekleidet – Die niedersorbische/wendische Tanztracht

Im November 2021 ist dieser zweisprachige Ratgeber für die Niederlausitz mit Erklärungen zu den Trachtenteilen, zu Pflege, Aufbewahrung und dem Anziehen der Tracht im Domowina-Verlag erschienen. Doris Heinze vermittelt darin Kenntnisse und Erfahrungen aus ihrer über 30-jährigen Tätigkeit als Trachtenschneidermeisterin und Leiterin von Anziehkursen. Ihre Tochter Delia E. Münch, Absolventin des Niedersorbischen Gymnasiums, Damenschneiderin und Textildesignerin, hat den Text ins Niedersorbische übersetzt und mit über 70 Fotos bebildert. Die Autorin stellt Schwerpunkte und Details des Buches vor, gibt Einblick in die Entstehung des Werkes und Hinweise zum Umgang mit diesem Ratgeber.

mit Delia E. Münch

 

wałtoru/Dienstag, 12.07.22

zeg. 15:30 - 17:00 Uhr

Historiske kino/Historisches Kino

Sehen Sie verschiedene historische Filmausschnitte zu den sorbischen/wendischen Bräuchen und Traditionen in der Niederlausitz. Das Sorbische Kulturarchiv Bautzen präsentiert gemeinsam mit der Sprachschule filmische Sequenzen vergangener Generationen.

mit Ute Henschel

 

srjodu/Mittwoch, 13.07.22

zeg. 14:00-15:00 Uhr

Wie lege ich mein Sorbisch-Zertifikat ab? Einweisung und praktische Übungen

Kak złožyjom Rěcny Certifikat Dolnoserbšćiny?

mit Dr. Madlena Norberg, Witaj-Sprachzentrum

zeg. 15:30 – 17:00 Uhr

Die Tagebücher des wendischen Pfarrers Bogumił Šwjela/Gotthold Schwela 1897–1945

Vorgestellt werden persönliche Aufzeichnungen des herausragenden niedersorbischen Geistlichen, Sprachforschers und Redakteurs Bogumił Šwjela − nun vollständig in deutscher Sprache. Es handelt sich um eine einzigartige Quelle zum sorbisch/ wendisch-deutschen Alltag und Zeitgeschehen vor 100 Jahren mit authentischen Berichten aus der Niederlausitz.

mit Dr. Annett Brezan

zeg. 18:00 – 19:30 Uhr

Serbske blido - rozgrono w dolnoserbšćinje Gespräch auf Niedersorbisch

Cerkwińske žywjenje w Dolnej Łužycy/Kirchliches Leben in der Niederlausitz

mit Dr. Hartmut Leipner

Ort/městno: Serbski muzej Chóśebuz

 

stwórtk/Donnerstag, 14.07.22

zeg. 16:00 – 19:00 Uhr

Comy pó serbskem Chóśebuzu drogowaś Wanderung durch die sorbische/wendische Stadt Cottbus/Chóśebuz

Cottbus/Chóśebuz ist die größte zweisprachige Stadt im Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden. Viele historische Stätten und Plätze erinnern an die sorbische/wendische Geschichte und zeigen einmal mehr auf, dass Cottbus/Chóśebuz zurecht bis heute als Hauptstadt der Niedersorben/Wenden gilt.

Führung in sorbischer/wendischer Sprache mit dem Historiker und Vorsitzenden der Župa Dolna Łužyca, Dr. Peter Schurmann

 

pětk/Freitag, 15.07.22

zeg. 13:00 Uhr

Zeugnisausgabe/wudawanje wopismow

zeg. 14:30 - 16:00 Uhr

Serbska kulturna akademija/Die Sorbische Kulturakademie stellt sich vor

Zum ersten Geburtstag der Sorbischen Kultur-akademie präsentiert die Leiterin Frau Heike Wunder die vielfältige Arbeit und die vielschichtigen Facetten der Aktivitäten der Sorbischen Kultur-akademie. Erfahren Sie während der Präsentation einen Ausschnitt des reichhaltigen lebendigen Kulturerbes der Niedersorben/Wenden in Gesang und Tanz, Theater und Volkskunst.

mit Heike Wunder und unter Mitwirkung der MA der Sorbischen Kulturakademie

 

Woglědanje jadnotliwych zarědowanjow jo móžno. Myto płaśi 4,50 €.

Besuch von Einzelveranstaltungen möglich. Einzelvorträge 4,50 €.

 

Ekskursija/Exkursion

wulět do Šłopišćow w Dolnych Błotach

Ausflug nach Schlepzig - individuell

 

sobotu/Sonnabend, 16.07.22

zeg. 10:00 - 13:00 Uhr

wótjězd/Abfahrt  zeg. 09:30 Uhr

Wót Šule za dolnoserbsku rěc a kulturu w Chóśebuzu. Pšosymy Was wutšobnje z Wašym awtom teke drugich wobźělnikow sobu wześ.

Ab Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur in Cottbus. Wir bitten Sie, Ihren PKW für Fahrgemeinschaften zur Verfügung zu stellen.

wótjězd cołna /Abfahrt Kahn zeg. 10:00 Uhr

Erleben Sie gemeinsam mit Schlepziger Sorben/ Wenden eine Kahnfahrt in den Unterspreewald, wohin sich laut einer alten wendischen Sage Fürst Wussilo mit seiner geraubten Braut zurückzog. Weitere Sehenswürdigkeiten wie Museum, Kirche und dorfeigene Schnapsbrennerei stehen zur Disposition.

mit Familie Fischer

 

Powšykne informacije                                                

Allgemeine Informationen

 

Glědajśo/Achtung!

Übernachtung und Verpflegung müssen die Teilnehmer/-innen selbst organisieren. Wir empfehlen dafür das Internat des Niedersorbischen Gymnasiums, Cottbus/Chóśebuz, Sielower Str. 39, Tel. 0355-4944763 und

die Jugendherberge Cottbus/Chóśebuz, Klosterplatz 2-3, Tel. 0355- 22558.

Für das Mittagessen nutzen Sie bitte die Angebote der näheren Umgebung. Die Kosten dafür sind selbst zu tragen. 

Lehrgebäude

Villa des Niedersorbischen Gymnasiums, Sielower Str.37/Eingang Pestalozzistr.,

Niedersorbisches Gymnasium Altbau über den Hof,

Cafeteria des Niedersorbischen Gymnasiums

 

płaśi/Entgelt: 50,00 € kursowy płaśonk/Kursgebühr