Sprache ändern:
Deutsch Polnisch Sorbisch
 
0355-792829
Drucken
 

Pressemitteilungen

 

 

Sorbisch-Kompaktkurs nun doch möglich

 

Nach monatelanger Ungewissheit kann die sorbische/wendische Sprachschule wieder aufatmen, denn es geht langsam zurück in Richtung zum normalen Schulbetrieb für Erwachsene, auch wenn das Semester fast vorbei ist.

Ein Höhepunkt in der Jahresarbeit ist der einwöchige Sprachkurs Niedersorbisch/Wendisch vom 29.6. bis 5.7.2020, bei dem überregional Sprachkurse auf unterschiedlichen Sprachniveaus angeboten werden. Noch vor wenigen Wochen galt eine Begrenzung auf eine Gruppenstärke von 5 Personen und die Variante von Online-Kursen wurde angedacht. Nun wurden diese Regelungen gelockert und erlauben jetzt einen fast normalen Betrieb in kleinen Sprachgruppen. Als Sorbischlehrer werden wie in den Vorgängerjahren Fachkräfte vom Gymnasium und von der Universität Leipzig engagiert. Auch das Niedersorbische Gymnasium selbst stellt seine Klassenräume zur Verfügung, damit der Unterricht mit Mindestabstand überhaupt ermöglicht werden kann. Natürlich gelten auch die weiteren Sicherheitsbestimmen, weshalb die gute Athmosphäre sicher nicht die gleiche wie in den letzten Jahren sein wird. Versetzte Pausenzeiten, kein gemeinsames Mittagessen, separate Anmeldung bis hin dass keine Übernachtungsmöglichkeit geboten werden kann, sind die Folgen. Dennoch, die Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur organisiert nach besten Kräften den Kompaktkurs, um das selbstgesteckte Ziel zu erfüllen. So werden täglich Muttersprachler in die Schule kommen, um mit Anekdoten ihr Wissen zu vermitteln, jeden Tag werden Vorträge und Veranstaltungen zu neuen Buchpublikationen durchgeführt, der Domowina-Verlag wird mit seinem Repertoire anwesend sein, das Witaj-Sprachzentrum stellt die Zertifizierung vor und sogar Tanz wird angeboten. Höhepunkt wird der Freitag mit einer Schau sorbischer/wendischer Filme sein und einer anschließender Diskussion mit dem Filmemacher und Produzenten Dr. Toni Bruck. Nach alter Tradition folgt samstags der Ausflug in den Spreewald. Auch dieser wird sicher gelingen, denn das Bootshaus Rhenus in Burg steht freundlichst zur Seite und bietet Kahnfahrt und Ambiente als erholsamen Abschluss des diesjährigen Sorbisch-Kompaktkurses.

Und noch etwas positives sei angemerkt. Auch der Sprachkurs für Kinder sorbischer/wendischer Familien findet zeitgleich zum dritten Mal statt. Dabei lernen die Kinder nicht nur sorbisch, sondern bereiten sich auf ein Theaterstück vor. Dies wird im Abschlussprogramm allen Kursteilnehmern und Eltern vorgestellt.